Tanzleistungsabzeichen

Das Österreichische Tanzleistungsabzeichen wird von den Tanzschulen im Verband der Tanzlehrer Österreichs (VTÖ) in vier Leistungsklassen verliehen: Bronze, Silber, Gold und Gold-Star

Antreten kann man in folgenden Tänzen: Langsamer Walzer, Tango, Foxtrott (Quickstep), Wiener Walzer, Rumba, Cha Cha Cha, Samba, Paso Doble und Jive bzw Boogie in Bronze.

Je nach Leistungsklasse kann man zwischen den Tänzen frei wählen und muss dabei folgende Gesamtanzahl an Tänzen erreichen: 

 

Bronze: 4 Tänze

Silber: 5 Tänze

Gold: 6 Tänze

Gold Star: 8 Tänze

 

Geprüft werden unter anderem Technik, Figuren, Haltung, Takt und Harmonie. Jeder Partner wird für sich bewertet, wobei der Prüfer in jeder der Leistungsklassen fünf Bewertungsnoten vergeben kann: ausgezeichnet, sehr gut, gut, bestanden, nicht bestanden.

Unten angeführt sind alle Leistungsklassen mit ihren Tänzen und deren Pflichtfiguren.

Save the Date!!!

Das nächste Tanzleistungsabzeichen findet am 9. März 2019 statt!

Eintanzen: 16:00 Uhr

Prüfung: 17:00 Uhr

Kosten pro Person: 7€

Das Eintanzen kann auf freiwilliger Basis besucht werden, als Vorbereitung für die Prüfung. Ein/e Tanzlehrer/in wird vor Ort sein und bei Fragen zur Verfügung stehen.

Bitte spätestens 15 Minuten vor Prüfungsbeginn anwesend sein.

Jede Dame bzw jeder Herr kann auch mit zwei oder mehr PartnerInnen tanzen, vor Ort kann entschieden werden mit wem man bewertet werden möchte.

Kleidung

Herren: Hemd, Krawatte/Mascherl, Sakko, Anzughose, Tanzschuhe;

Damen: Kleid oder Rock (mind. knielang!) bzw. Stoffhose mit Bluse, Tanzschuhe;

Neben perfekten Schritten, Takt und Haltung kann sicher auch durch eifriges Anfeuern ein bisschen nachgeholfen werden - Publikum ist herzlichst willkommen!

Anmeldeschluss: 08. März um 19:00 Uhr!

Bronze

Für das Tanzleistungsabzeichen in Bronze sind 4 Tänze auszuwählen, wobei Takt, Haltung und die Harmonie der Bewegung bewertet werden.

Die für den jeweiligen Tanz vorzutanzenden Figuren sind:

Langsamer Walzer: Grundschritt, Rechtsdrehung, Linksdrehung, Außenseitiger Wechsel.

Quickstep: Grundschritt, Rechtsdrehung, Linksdrehung.

Tango: Wiegeschritt, Linksdrehung, Promenade.

Wiener Walzer: Rechtsdrehung.

Cha Cha Cha: Grundschritt, Promenade (New Yorker), Damen Solodrehung, Hand to Hand (Rückfallpromenade).

Rumba: Grundschritt, Promenade (New Yorker), Damen Solodrehung, Hand to Hand (Rückfallpromenade).

Samba: Grundschritt, Wischer, Damen Solodrehung, Promenade.

Boogie/Jive: Grundschritt, Damen-Rechtsdrehung, Damen-Linksdrehung, verschiedene Platzwechsel, Schulterfasser, Spin;

Paso Doble: Grundschritt, Promenade (inkl.Damendrehung).

Silber

Für das Tanzleistungsabzeichen in Silber sind 5 Tänze auszuwählen, wobei zusätzlich auch die Fußtechnik bewertet wird.

Die für den jeweiligen Tanz vorzutanzenden Figuren sind:

Langsamer Walzer: Wischer, Chassé, Rechtsachsenkreiseldrehung.

Quickstep: Seitchassé, Lockstep vorwärts.

Tango: rechtsgedrehte Promenade (mit Wiegeschritt).

Wiener Walzer: Rechtsdrehung, Linksdrehung, gelaufener Übergang vorwärts.

Cha Cha Cha: Fan, Alemana, Spot Turn

Rumba: Fan, Alemana, Spot Turn

Samba: Kick, Solodrehung

Jive:  Schulterfasser, Spin;

Paso Doble: Promenaden-Rechtsdrehung, Trennung

Gold

Für das Tanzleistungsabzeichen in Gold sind 6 Tänze  auszuwählen. Takt, Haltung, Harmonie der Bewegung und vor allem die Fußtechnik werden bewertet.

Die für den jeweiligen Tanz vorzutanzenden Figuren sind:

Langsamer Walzer: Impetus, Flechte.

Quickstep: Lockstep rückwärts, Tipplechassé, Kreiseldrehung.

Tango: Fünferschritt, Kehre der Dame.

Wiener Walzer: Rechtsdrehung, Linksdrehung, gelaufener Übergang rückwärts.

Cha Cha Cha: Hockey Stick, Three Cha Chas, Lasso.

Rumba: Hockey Stick, Rechtskreisel, Opening Out, Advanced Hip Twist.

Samba: Bota Fogos, Volta (Criss Cross).

Jive: Link & Whip, Throwaway, Spanish Arms.

Paso Doble: Contra-Promenade mit Promenaden-Spin und Platzwechsel.

Gold Star

Für das Tanzleistungsabezeichen Gold Star sind 8 Tänze  auszuwählen. Bewertet werden wieder Takt, Haltung, Harmonie der Bewegung und die Fußtechnik.

Die für den jeweiligen Tanz vorzutanzenden Figuren sind:

Langsamer Walzer: Flugschritt, Telemark.

Quickstep: V6, Doppelter Lockstep.

Tango: Telemark, Twistdrehung.

Wiener Walzer: Fleckerl (links).

Cha Cha Cha: Turkish Towel, Cuban Breaks.

Rumba: Spirale, Open Hip Twist.

Samba: Rolling off, Open Rocks.

Jive: Kick-Variation.

Paso Doble: Chassé Cape.

  • Facebook Basic Black

© 2018 by Tanzschule Dobner